SOLVIS GmbH
SOLVIS GmbH

 

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe SolvisVaero.
Wärme aus der Luft gegriffen.

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe SolvisVaero
Staatliche Förderung

Sie wünschen sich grüne und sichere Energie für Ihre Wärmeversorgung?
Mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe SolvisVaero lässt sich Wärme ganz einfach aus der Luft gewinnen.
Das Prinzip: Das Gerät saugt die Umgebungsluft ein und gewinnt die darin steckende Wärmeenergie. Diese wird dann über einen Wärmetauscher an das System für die Heizung und Warmwasserbereitung abgegeben.

 

Unabhängigkeit: Kein Brennstoff-Vorrat nötig

Einmal angeschlossen, kann man sich auf außergewöhnlich günstige, umweltfreundliche und zuverlässige Energie verlassen: Denn die Außenluft ist einfach immer da und kostet keinen Cent. Außerdem sparen Sie, weil Sie keine Brennstoffe mehr als Vorrat lagern müssen.

Fast unglaublich, aber wahr: Auch bei klirrendem Frost im Winter steckt noch genug Sonnenenergie in der Luft, so dass die Wärmepumpe selbst bei minus 20 Grad noch Wärme für ein wohlig warmes Zuhause aus der Luft gewinnt. Und noch Vorlauftemperaturen bis 60 °C erreicht. Natürlich kann zusätzlich noch die Sonnenwärme direkt über Kollektoren genutzt werden, wie im Bild unten dargestellt.

Anbindung von Speicher, Solaranlage und Kamin

Erste Wärmepumpe mit MATCHED FLOW - Weltneuheit für mehr Wärmekomfort

Weltneuheit Matched Flow für Wärmepumpe.

Diese erstmals bei einer Wärmepumpe zum Einsatz gekommene Solvis-Technologie sorgt dafür, dass Sie noch schneller genau temperiertes Wasser aus der Dusche bekommen, ohne Wasser- und Energieverschwendung.

Gleichbleibend temperiert für höchsten Warmwasserkomfort:
Dabei wird der Volumenstrom durch eine einzigartige Technik mit besonderen Pumpen zielgenau geregelt. Die Wärme wird optimal nach Bedarf und Anforderung gespeichert. Dadurch sind die gewünschten Temperaturen zum Heizen und Duschen sofort und durchgehend abrufbar. Und so erreicht die Wärmepumpe SolvisVaero eine um bis zu 35 % höhere Leistungszahl im Vergleich zu Wärmepumpen anderer Hersteller.

5 Jahre Garantie auf das gesamte System.

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe ist in den drei Leistungsklassen acht, elf und 15 Kilowatt erhältlich und eignet sich sowohl für Fußbodenheizung im Neubau als auch für modernisierte Bestandsbauten. Mit 37 Dezibel arbeitet die schalloptimierte Wärmepumpe äußerst leise. Und alles ist Made in Germany. 

Wärmepumpe SolvisVaero, Solarspeicher SolvisMax und Compactkollektor SolvisCala

Wärme perfekt gespeichert:
Der Trick mit der Kombination

Da die SolvisVaero mit dem besonders energiesparenden Energiemanager SolvisMax kombiniert wird, speichert sie die Wärme außerordentlich effektiv.

Es kann auch eine Solaranlage angeschlossen werden oder Haushaltgeräte wie Waschmaschine oder Wäschetrockner mit Wärme versorgt werden. Und weil dadurch keinerlei Brennstoff gekauft werden muss, können die Heizkosten schnell auf die Hälfte zusammenschmelzen.
Durch eine vorrangige Solarnutzung im Sommer und in der Übergangzeit würde sich der Stromverbrauch auf ein Minimum reduzieren.

Das Frischwassersystem:
Das Wasser zum Duschen oder für den Bedarf in der Küche wird durch den SolvisMax immer frisch erwärmt, wie bei einem Durchlauferhitzer. Es wird kein abgestandenes Speicherwasser verwendet wie bei vielen anderen Systemen.

Staatliche Förderung

Der Gesetzgeber hatte die Förderung über das Marktanreizprogramm schon 2012 deutlich aufgestockt (www.bafa.de). Mit 3.800 Euro können Modernisierer rechnen, wenn sie sich für eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Solaranlage entscheiden. Seit 01.03.2013 kann dieser Zuschuss mit zinsgünstigen Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau kombiniert werden. Viele Länder und Gemeinden bieten eigene Anreize.

Testsieger: Die integrierte SolvisMax Wärmepumpe mit Erdwärme (Sole / Wasser) gewann den Praxistest der herstellerunabhängigen Agenda 21 mit einer Jahresarbeitszahl von 5,8.