Skip to content
Skip to content

Datenschutzhinweise Social Media

Sehr geehrte Besucher,

wenn Sie unsere Social-Media-Kan√§le besuchen, ist es erforderlich, dass von Ihnen personenbezogene Daten verarbeitet werden. Daher informieren wir Sie gem√§√ü Art. 13 DSGVO √ľber die Datenverarbeitung im Rahmen unserer Social-Media-Seiten.

  1. Verantwortliche Stelle & Social-Media-Kanäle

SOLVIS GmbH

Grotrian-Steinweg-Straße 12

38112 Braunschweig

Tel.: +49 531 ‚Äď 289 04 0
Fax: +49 531 ‚Äď 289 04 100

Webseite: www.solvis.de
E-Mail-Adresse: info@solvis.de

Gesch√§ftsf√ľhrung: Gabriele M√ľnzer, Markus-Oliver Kube

Es werden folgende Seiten und Profile auf Social-Media-Plattformen betrieben:

  • Facebook
  • Instagram
  • XING
  • LinkedIn
  • YouTube

Im Rahmen des Urteils des EuGHs (C-210/16 ‚Äď Facebook Fanpages) vom 05.06.2018 wurde geurteilt, dass neben dem Betreiber des Social-Media-Plattform auch der Seiten- oder Profilbetreiber verantwortlich ist f√ľr die Datenverarbeitung. Daher sind sowohl wir als auch der Betreiber des Social-Media-Kanals gemeinsam verantwortlich f√ľr die Datenverarbeitung. Im Rahmen unserer M√∂glichkeiten der Einflussnahme wirken wir auf den datenschutzkonformen Umgang Ihrer Daten im Rahmen der Social-Media-Plattform hin. Allerdings sind wir oft nicht in der Lage, die Datenverarbeitung durch den Social-Media-Plattform Betreiber zu beeinflussen. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte am Ende den jeweiligen Datenschutzhinweisen der Social-Media-Plattform Betreiber.

  1. Datenverarbeitung durch SOLVIS

2.1 Verarbeitung im Rahmen der Social-Media-Seite

Die von Ihnen besuchte Fanpage bietet Ihnen die Möglichkeit, auf unsere Beiträge zu reagieren, diese zu kommentieren, selbst einen Userpost zu erstellen und uns private Nachrichten mit persönlichen Anliegen zu schicken.

Die in diesem Zusammenhang von Ihnen angegeben und f√ľr uns ggf. zug√§nglichen Daten (z. B. Facebook Nutzername, Bilder, ggf. Interessen, Kontaktdaten) werden von uns zum Zweck der Kunden- und Interessentenkommunikation aufgrund eines √ľberwiegenden berechtigten Interesses genutzt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser Interesse liegt darin, Ihnen eine Plattform zu bieten, auf der wir Ihnen aktuelle Informationen anzeigen und mit Hilfe derer Sie Ihr Anliegen an uns richten k√∂nnen und wir diesem schnellstm√∂glich nachkommen k√∂nnen. Ihre Daten werden, soweit es uns m√∂glich ist, bei Einstellung des Fanpagebetriebs gel√∂scht.

Die von Ihnen auf der Social-Media-Plattform ver√∂ffentlichten Daten (beispielsweise Nutzername, Kommentare, Videos und Bilder) werden durch die entsprechende Social-Media-Plattform ver√∂ffentlicht und von uns nicht zu anderen Zwecken als f√ľr die hier aufgef√ľhrten verarbeitet.

Sollten Sie uns eine Anfrage √ľber eine Social-Media-Plattform stellen, k√∂nnte es dazu kommen, dass wir Sie auf andere, sicherere Kommunikationswege verweisen. Es besteht f√ľr Sie jederzeit die M√∂glichkeit, uns √ľber die im Impressum aufgef√ľhrten Kontaktdaten zu erreichen.

2.2 Verarbeitung statistischer ‚ÄěInsight-Daten‚Äú

Einige Social-Media-Plattformen (beispielsweise Facebook und Instagram) bereiten Statistiken, sogenannte ‚ÄěSeiten-Insights‚Äú auf der Basis von Nutzungsdaten auf, welche uns zur Verf√ľgung gestellt werden.

√úber die sogenannten ‚ÄěSeiten-Insights‚Äú sind statistische Daten unterschiedlicher Kategorien f√ľr uns abrufbar (beispielsweise: Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, Seitenaktivit√§ten etc.). Diese Statistiken werden durch die Social-Media-Plattform erzeugt und erstellt, sodass wir darauf keinen Einfluss nehmen und dies auch nicht verhindern k√∂nnen.

Die Social-Media-Plattformen bestimmen, bezugnehmend auf die Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit, die Verarbeitung und Umsetzung der ‚ÄěInsight-Daten‚Äú. Unser Beitrag auf die Zweck-Mittel-Entscheidung der ‚ÄěInsight-Daten‚Äú beschr√§nkt sich auf die Nutzung der ‚ÄěInsight-Daten‚Äú, um Beitr√§ge und Aktivit√§ten auf unserer Social-Media-Seite attraktiver zu gestalten und entsprechend f√ľr die Nutzer anzupassen.

Die bereitgestellten Statistiken werden in anonymisierter Form √ľbermittelt, sodass wir √ľber die Statistiken keinen bestimmten Nutzer identifizieren k√∂nnen. Die Seitenstatistiken werden von uns ausschlie√ülich f√ľr die oben genannten Zwecke genutzt und es kann kein R√ľckschluss auf einzelne Personen gezogen werden.

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO im Rahmen des berechtigten Interesses die Interaktionen mit unserer Social-Media-Seite zu validieren und Inhalte gezielt an die Interessenten auszurichten.

  1. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gel√∂scht, wenn Sie f√ľr die Verarbeitungszwecke nicht mehr notwendig sind, beziehungsweise keine Aufbewahrungsfristen der L√∂schung entgegenstehen.

  1. Datenverarbeitung durch die Betreiber der Social-Media-Plattformen

Die Betreiber der Social-Media-Plattformen setzen Webtrackingmethoden ein. Das Webtracking erfolgt unabhängig davon, ob Sie auf der Plattform registriert sind.

Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass die Betreiber der Social-Media-Plattformen Ihre Profil- und Verhaltensdaten nutzen, um diese entsprechend auszuwerten. Wir haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die Anbieter der Social-Media-Plattformen, sodass die Nutzung der Social-Media-Plattform auf Ihre eigene Verantwortung hin erfolgt.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch die Anbieter der Social-Media-Plattformen, Konfigurationsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre sowie weitere Widerspruchsmöglichkeiten und, sofern vorhanden und abgeschlossen, die Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters:

  1. Betroffenenrechte

Auskunftsanfragen und die Geltendmachung der Betroffenenrechte sollten Sie sinnvollerweise und am effektivsten direkt bei Facebook als Anbieter der Plattform geltend machen. Dies ergibt sich aus dem Umstand, dass nur Facebook die unmittelbaren Informationen sowie den Datenbestand hat, aus dem die √ľbermittelten Statistiken erstellt werden. Sollte unsere Unterst√ľtzung erforderlich sein, k√∂nnen Sie uns jederzeit kontaktieren.

Sie haben das Recht eine Best√§tigung dar√ľber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten durch uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, geben wir Ihnen gerne Auskunft √ľber diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 DSGVO aufgef√ľhrten Informationen. Dar√ľber hinaus steht Ihnen unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), das Recht auf L√∂schung (Art. 17 DSGVO) und das Recht auf Daten√ľbertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) zu.

Widerspruchsrecht

Gem√§√ü Art. 21 Abs. 1 DSGVO haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen, soweit diese nicht zur Erf√ľllung eines Vertrages, einer rechtlichen Verpflichtung oder dem Schutz lebenswichtiger Interessen dient.

Unbeschadet dieser Rechte und der Möglichkeit einer Geltendmachung eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihr Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, geltend zu machen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt (Art. 77 DSGVO)

  1. Datenschutzbeauftragung

Wir haben ein Unternehmen beauftragt, um die Position des externen Datenschutzbeauftragten wahrzunehmen. Dieses ist bei allen Fragen rund um den Schutz personenbezogener Daten √ľber folgende Kontaktdaten zu erreichen:

Kämmer Consulting GmbH
Nordstraße 11
38106 Braunschweig

Tel.: +49 531 702 249 – 0
E-Mail: dsb-team(at)kaemmer-consulting.de

Jetzt Beratung anfragen

Wir beraten Sie gerne individuell und unverbindlich zu unseren Heizsystemen.